iPhone-Schock: Apple wurde eingeholt

Der chinesische Anbieter Huawei hat im vergangenen Quartal beim Smartphone-Absatz fast die langjährige Nummer zwei Apple eingeholt. Huawei habe die Verkäufe im Jahresvergleich um ein fünftel auf 38 Millionen Computer-Telefone gesteigert, berichtete die Marktforschungsfirma Canalys am Mittwoch. Apple meldete zuvor für vergangene Vierteljahr den Absatz von gut 41 Millionen iPhones. Mit einem durchschnittlichen Verkaufspreis von 606 Dollar pro Gerät blieb Apple aber weiter der mit Abstand profitabelste Smartphone-Anbieter. …weiterlesen

Anzeige