Jäger sterben nach Verzehr von Zombie-Hirschfleisch!

In den USA sind zwei Jäger verstorben, nachdem sie verseuchtes Hirschfleisch verzehrt haben. Das Fleisch war vom Zombie-Wild-Syndrom, englisch „Chronik Wasting Disease“ (CWD), befallen. Die Krankheit kommt bei Rehen und Hirschen in den USA seit Jahren vor, 2018 gab es den ersten Fall in Europa.





Quelle: Contentity v-d0zwb8grqvi9