Jetzt kommt die virtuelle Reeperbahn

Das Berliner Start-up me.mento ist ein 3-D und VR-Spezialist mit einem technologischen Vorsprung von drei Jahren. vrXcity wird die weltweit erste interaktive VR-Erotikplattform für Erwachsene sein, die Mitte 2018 ihre Pforten öffnet. Das Unternehmen hat sich bereits 700 Scans von Erotikstars gesichert.

Für Investoren war die Erotikindustrie bislang eher schwer zugänglich. Dabei wächst das Geschäft des ältesten Gewerbes der Welt jährlich. Die Filmindustrie spielt bislang eine Hauptrolle – sie nahm 2017 fast 18 Milliarden Euro ein. Dies könnte sich radikal verändern, denn me.mento wird die erste virtuelle Reeperbahn erschaffen. Und jeder kann sich daran beteiligen. …weiterlesen