Regierungs-Zoff vorm Dieselgipfel

Die Bundesregierung will beim “Dieselgipfel” mit einer Stimme sprechen. Die Abstimmungen dafür liefen “auf den letzten Metern”, sagte ein Sprecher des Bundesverkehrsministeriums am Montag in Berlin. “Die Bundesregierung wird mit einer abgestimmten Position in das Nationale Forum Diesel gehen”, betonte er. Vor allem Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) ist der Meinung, dass Software-Updates alleine nicht ausreichen. …weiterlesen

Anzeige