“Viele Schnelltests verzerren die Inzidenz”: Virologe Stöhr kritisiert neue Maßnahmen

Gemäß der am Mittwoch (21.4) im Bundestag beschlossenen Bundes-Notbremse müssen Schulen ihren Präzenzbetrieb ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von 165 einstellen. Für den Virologen und Epidemiologen Klaus Stöhr ist diese Vorgabe nicht sinnvoll.

Quelle: SAT.1 v-cau15t9mulbl-se