Weltdrogenreport: So verändert die Coronakrise den Drogenkonsum

Anzeige

Mehr Alkohol, weniger Kokain während der Coronakrise – so lautet das Fazit des Weltdrogenreports der Vereinten Nationen. Insgesamt befürchtet die UN einen schlimmen Trend hinsichtlich des Anstiegs des Drogenkonsums.

Quelle: SAT.1 v-c3qyagq4g3a1-se